Politik für den Umgang mit Interessenkonflikten

Bâloise Vie Luxembourg S.A. misst dem Umgang mit Interessenkonflikten große Bedeutung bei, insbesondere wenn sie den Interessen ihrer Kunden schaden können.

Denn in ihrer Eigenschaft als Unternehmen dient die Bâloise Vie Luxembourg S.A. den Interessen verschiedener Parteien. Diese Interessen verlaufen meistens parallel, können aber auch divergieren oder sich sogar widersprechen. In solchen Fällen bedarf es eines angemessenen Rahmens.

Mit ihrer Politik für den Umgang mit Interessenkonflikten zeigt die Bâloise Vie Luxembourg S.A. die Verhaltensweisen auf, die es ihr ermöglichen, diese Problematik unter Kontrolle zu halten, um ihre Ansprechpartner loyal, gerecht und professionell zu behandeln. Diese Politik trägt zu einem korrekten und ethischen Verhalten und einer guten Unternehmensführung bei, wie sie von den derzeit geltenden Bestimmungen und vom Verhaltenskodex der Bâloise Vie Luxembourg S.A. vorgeschrieben werden. In ihr werden auch potenzielle Situationen von Interessenkonflikten beschrieben sowie die eingerichteten Mechanismen für deren Aufdeckung und den Umgang mit ihnen, insbesondere für bestimmte Arten von  Interessenkonflikten, die entstehen können.

Diese Politik wurde von der Direktion der Bâloise Vie Luxembourg S.A. genehmigt und wird als wesentliches Element für die Aktivitäten der Bâloise Vie Luxembourg S.A. und die Kontinuität der von ihr angebotenen Dienstleistungen betrachtet.